START

 ÖLMALEREI
 FOTO

 AKTUELLES UND VITA
 KONTAKT
 LINKS & FRIENDS
 IMPRESSUM

AKTUELLES UND VITA:


AKTUELLES:

G Sept.19 "Das Verschwinden der Arten" - 20 Vergängliche Zeichnungen als Beitrag zur BBK-Ausstellung .... im Park der Reinhardswaldschule Fuldatal, vom 21.09.2019 bis zum 03.11.2019
E bis 31.07.19 "Orte in Kassel" - Verlorene und gefährdete Orte in Kassel - Fotoausstellung, DOCK 4, Kassel

VITA:

  Herbst 1950 geboren im verregneten Hagen, Westf., was meine Vorliebe für abgelebte Stadtlandschaften und glänzend-finstere Farben nachhaltig prägte.
    Schule, Abi, Tischlereipraktikum, Abgeschlossenes Studium der Freien Grafik an der Hochschule für Bildende Künste, Kassel
 

GRUPPEN- UND EINZELAUSSTELLUNGEN, PROJEKTE UND KÜNSTLERISCHE PHASEN.

Seit 1983 viele kleine Gruppen- und Einzelausstellungen, u. a. in Burg Schreckenstein (A), Heidelberg, Schw. Gmünd, Blankenheim, Kassel.
    verwunschene, romantisch- märchenhafte Stift- und Federzeichnungen, Buchillustrationen, z.B. bvb-edition, Heidelberg:
  1981 u.a.: Der Hakawati, Die Märchen von Karl May; bvb-edition ludwig schmidt, Heidelberg 1978
G 1981 A I, Objekte und Installationen, Hamburg
G 1981 Das Auge des Privatiers, Papier-Objekte, Hamburg
E 1984 Förderverein für zeitgenössische Kunst, Euskirchen
Seit dieser Ausstellung, in der noch das installative Element überwog, stand die Auseinandersetzung mit dem Gegenüber in Form großformatiger Ölmalereien, teilweise in alten Tempera-Mischtechniken, im Zentrum des Schaffens.
  1984-87 Organisation und Kuration von Ausstellungsprojekten im Seminarhaus Ahrburg, Blankenheim/Eifel
  1992 Nach meiner Ausbildung zur Soziotherapeutin zunächst ehrenamtliche Tätigkeit in der Psychiatrie, dann von 1998 - 2016 hauptberuflich.
  1993-00 Initiatorin der Künstlergruppe TITANENWEISS
G 1995 Die Büchse der Pandora, mit TITANENWEISS; DOCK 4, Kassel
G 1998 INYE, Jaroslawl, mit TITANENWEISS
G 1998 mit H.G. Ramlow: Der Gegenstand der Erinnerung, Kunstscheune Breuna
  1999 TRANS.FORM Galerie-Projekt im Trafohaus, Kassel
E 1999 Zwischen den Dingen, Fotografien, TRANS.FORM
E 1999 Figuren, Fragmente, Torsi, - Specksteinschnitzereien, TRANS.FORM
G 1999 Der Kuß, KulturBahnhof Kassel
  2008 Kultur.Netz Kassel
G 2014 Kunstmesse Kassel
E 2015 Eisenbahn-Landschaften; Fotos in der Bahnhofsgalerie Fürstenhagen
G 2017 "angekommen" :angekommen, Kunst in der Gemeinschaftsunterkunft Bergshausen - BBK Kassel
E 2018 "informelle malerei" - informelle malerei - Ölgemälde, im Rahmen der Niestetaler Kammerkonzerte, Ev. Gemeindesaal, Niestetal-Sandershausen
Seit 2018 Hinwendung zu figürlichen Themen, besonders Porträt. Mehrere Serien:
kleinformatige Porträts nach Fotografien, hist. Lasurtechnik auf Holz
Grisaillen nach historischen Fotos, Primamalerei auf grund. Pappe
andere figürliche Motive , Primamalerei auf grund. Pappe
G 2018 "reaktion" - Antworten auf Shqipe Mehmeti, eine BBK-Ausstellung im Ziegeleimuseum Oberkaufungen, Eröffnung: 21.09. um 18.00 Uhr
E Jan19 "Orte in Kassel" - Verlorene und gefährdete Orte in Kassel - Fotografien, DOCK 4, Kassel
G Sept.19 "Das Verschwinden der Arten" - 20 Vergängliche Zeichnungen als Beitrag zur BBK-Ausstellung .... im Park der Reinhardswaldschule Fuldatal, vom 21.09.2019 bis zum 03.11.2019